Letzte Forum Posts
von Kategorien:
Seite 1123...nächste »

Hallo Helmut,

stimmt, so ist man schon viel näher dran an einer DSGVO-konformen Datenschutzerklärung als die aktuelle Wikidot-Datenschutzerklärung. Jedenfalls was die Formalia betrifft.

Nur: Wenn so eine Datenschutzerklärung nicht von Wikidot kommt, wissen wir nicht, ob die Sachen, die drin stehen, auch stimmen!

Beispiele:

  • "- Meta-/Kommunikationsdaten - keine (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)" stimmt sehr wahrscheinlich nicht, weil jeder Hoster derartige Daten für die Sicherung des Betriebs seiner Server erheben muss. Sogar in der Wikidot-eigenen Policy sind explizit IP Adressen angegeben. (Und nur die Statistiken darüber anonymisiert werden, nicht die Adressen selbst.)
  • "Übermittlungen in Drittländer": Wikidot sitzt juristisch in Delaware/USA, und nutzt Server von Amazon. Ein angemessenes Schutzniveau muss Wikidot explizit mit seinen Dienstleistern vereinbaren - und dass das geschehen ist, kann nur Wikidot zusichern.

Insofern mein Bild: Das Haus (Datenschutzerklärung) sieht von außen gut aus, aber wie die Bausubstanz innen ist, weiss nur Wikidot. Und wenn es innen anders aussieht, hätte ich mit der Datenschutzerklärung wie oben falsche Sachen versprochen.

Grüße

Fassade stimmt - aber innen? durch throwerthrower, 10 Jun 2018 10:15

Siehe neuen Blog http://user-gemeinschaft.wikidot.com/blog:dsgvo-datenschutz-auf-wikidot


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Re: DSGVO und Wikidot durch Helmut_pdorfHelmut_pdorf, 24 May 2018 11:39

Ich habe einmal eine Seite "Datenschutz" erstellt, mittels dieses Generators, nach bestem Wissen und Erfahrung.

Siehe http://user-gemeinschaft.wikidot.com/datenschutz

Link auch im Top-Menu


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Re: DSGVO und Wikidot durch Helmut_pdorfHelmut_pdorf, 23 May 2018 15:33

Ich habe gerade https://datenschutz-generator.de/ gefunden ( auf einer Site von einem User der dieselbe Frage (in english) stellt: http://community.wikidot.com/forum/t-5878612/general-data-protection-regulation-gdpr#post-3810195

Ich finde die Seite Datenschutz auf seiner Site ( siehe profil) großartig!

Auch ist interessant, dass der obige "datendschutz-generator" für privatpersonen und Kleinunternehmr gratis ist.
Gilt offenbar auch in Österreich.

Ich muss das gleich mir ansehen…


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Re: DSGVO und Wikidot durch Helmut_pdorfHelmut_pdorf, 23 May 2018 14:33

Ich weiß von Wikidot nichts…

Ich habe mich jetzt öfters schon mit den DSGVO Doukmenten beschäftigt und weiß immer noch nicht in wie weit ich selber als persönlicher User davon betroffen bin.
Oder Wiikidot, die haben von mir ausser der Mail adresse, meinem Account-User-Namen und ,meinem Paswort nichts.
Okay - das stimmt nicht ganz, beim Zahlen der Jährlichen Pro-Gebühr haben sie ja auch die Rechnungs-Anschrift und Echt.Namen erhalten.

Und als admin von einigen großen Sites weiß ich auch nicht wer , welches Mitglied, was im "echten" Leben ist ( die Frage der "natürlichen" Person).

Ich kenne nur den Nicknamen/Usernamen, und sonst nichts.

Tiefer gehende Profil-Seiten , die freiwillig mit persönlichen Datren ergänzt werden kenne ich nicht - zumindest nicht auf meinen sites.

Frage ist auch , wie "private" Wikis da zu bedenken sind, - die Seiten sind ja auch nicht öffentlich.

Ein Wiki-owner betreibt auch keine Firma , ausser das Wiki / die Site IST die Firmen-Site.

Trotzdem ist die Frage sehr gut - ist jetzt Wikidot-platform davon betroffen oder nicht?

Die einzelnen Rechte einer natürlichen Person sind ja leicht auf der eigenen Account-Seite einzusehen, zu ändern, löschen oder der ganze Account zu löschen
( Recht auf Vergessen, auf Ändern, auf Auflisten).

Ich denke nicht, daß Wikidot MIT den Daten handelt, ich habe noch nie (!) eine E-Mail von denen erhalten, die nicht getriggert von einer PM war.


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Re: DSGVO und Wikidot durch Helmut_pdorfHelmut_pdorf, 23 May 2018 14:16

Hallo zusammen,

gibt es irgendwelche Informationen wie Wikidot mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung die am 25. Mai in Kraft tritt umzugehen gedenkt?

Und weiß irgendjemand ob wir als Wikiadmins als Betreiber im Sinne dieser Verordnung gelten, und welche Informationen wir bereitstellen müssen?
Bis sich eine Rechtsprechungspraxis etabliert hat, werden Abmahnanwälte jeden noch so kleinen Fehler nutzen, um Privatleute ausznehmen.

DSGVO und Wikidot durch Dr_GromDr_Grom, 22 May 2018 17:39

Er kann von anderen WLANs aus posten, es liegt also nicht am Account. Er ist nur Mitglied in unserem Wiki, und da ist er nicht gebannt, es muss also ein globaler Bann der IP sein. Der User hat zwar eine dynamische IP, die bei seinem Anbieter aber normalerweise nur gewechselt wird, wenn man das beantragt oder den Router für 7 Tage vom Netz nimmt. Was das Ganze noch seltsamer macht.

Wir haben ein Sandbox-Wiki, das keine Mitgliedschaft erfordert; dort kann er auch nichts schreiben, und ist auch da nicht gebannt.

Nein, der User ist normal dargestellt, ob der wo gebannt ist ( auf einer speziellen Seite oder "global"), kann ich nicht feststellen.

Er kann ja einmal probieren, auf dem Community wiki oder hier zuu posten.


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Interessant wäre in dem zusammenhang - kann ich das Account Page von diesem User haben?

Ich kann vielleicht den User wieder aufleben lassen?


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Aber wenn niemand mehr da ist der das tun kann?
Wir "Gurus" vom Community admin können das nicht.

Nur ein Admin von der Site die gebannt hat kann das wieder aufheben.


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Na hoffentlich arbeiten sie daran den Aktivitäten-Feed zu reparieren ;)

Wir werden versuchen die IP des Users zu ändern.
Unnötige Banns aufzuheben sollte keine Frage von Pro oder nicht Pro sein, mMn.

Momentan antwortet niemand vom Wikidot team auf irgend welche Anfragen , weder auf twitter, noch im Community admin forum, spam fighter forum, translate forum usw.
Es ist gaaaanz still derzeit, wie wenn sie etwas anderes im Background arbeiten.

Auch ist es dabei eine Frage ob Pro account oder nicht.


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Der User scheint eine statische IP zu haben. Hat Wikidot Kanäle über die die Aufhebung eines globalen IP-Banns angefragt werden kann? Oder wird das Englische Forum von den Zuständigen gelesen?

Vielen Dank für die Info, wir haben es jetzt darauf eingegrenzt, das die IP gebannt zu sein scheint (90.146.235.196), von einem anderen WLAN aus geht es. Allerdings bezieht der Router keine neue IP wenn er neu gestartet wird, und der User kennt sich damit überhaupt nicht aus.

Ich habe nur eine zusätzliche Erklärung von einem Wikidot Team member: http://feedback.wikidot.com/bug:1148
,
normalerweise can ein site-weiter Bann (siehe Erklärung von TeRq im Feedback) von einem admin dieser Site wieder aufgehoben werden.
Das mit dem scheinbar grundlos gesperrt - es kann auch ein anderer User mit derselben IP adresse gewesen sein - das nehme ich nicht so ohne weiteres an :)
Um wen geht es denn? ( Nicht das ich etwas bewirken könnte..).


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Hallo zusammen, das Konto eines unserer Nutzer scheint von Wikidot gesperrt worden zu sein, bzw. seine IP Adresse. Router resetten bringt nichts, ob die IP statisch ist weiß er nicht. Die Fehlermeldung lautet "Ihre Internet-Adresse wurde Wikidot-global verboten"

Ich kann mir nicht vorstellen, das der Nutzer Fehlverhalten an den Tag gelegt hat (bin Administrator der Seite um die es geht), und es gibt keine näheren Informationen dazu. Wir haben ihn nicht gebannt. Gibt es Möglichkeiten Wikidot aufzufordern die Sperre zu erklären oder aufzuheben?

Das ist eine Frage für den benutzten Browser und hat ( leider, denke ich ) nichts mit Wikidot zu tun.

Das Verhalten bei "Markieren"könnte man im CSS für eine ganze Wikidot - Wiki- Site zwar theoretisch ändern, das hält aber nur bis zu einer nächsten Browser-Verhaltens Änderung.

Hat die Frage überhaupt was mit Wikidot oder einem Wiki darunter zu tun oder betrifft es generell ein gantes System?


Service is my success. My webtips:www.blender.org (Open source), Wikidot-Handbook.

Sie können fragen und mitwirken in der deutschsprachigen » User-Gemeinschaft für WikidotNutzer oder
im deutschen » Wikidot Handbuch ?

Hallo zusammen,
kann man die hellblaue Farbe bei einer markierten Zelle ändern oder löschen, früher war nur ein dicker Rahmen darum..
Danke und Grüße
Karpi

(testuser2) (Gast) 30 Dec 2015 07:42
in der Diskussion Besucher Forum / Für anonyme Besucher » test thread - für community

used for this post:

  • name = (testuser2)
  • Website = blank
  • email = ed.oohay|2resutset#ed.oohay|2resutset (fake adress)
durch (testuser2) (Gast), 30 Dec 2015 07:42
Seite 1123...nächste »
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License